Coronavirus in Bayern

19. Mai 2020: Ausweitung der Notbetreuung

Am 19. Mai 2020 hat die Bayerische Staatsregierung die weiteren Schritte bei der Ausweitung der Notbetreuung bekannt gegeben:

Ab 25. Mai 2020:

  • Alle Vorschulkinder und ihre Geschwisterkinder, die dieselbe Einrichtung besuchen
  • Waldkindergärten und andere nicht gebäudegebundene Einrichtungen

Ab 15. Juni 2020:

  • Kinder, die im Schuljahr 2021/2022 schulpflichtig sind
  • Krippenkinder, die am Übergang in den Kindergarten stehen
  • Hortbetreuung für Schulkinder der 2. und 3. Klasse, während der Tage, an denen sie in der Schule sind

11. Mai 2020: Ausweitung der Notbetreuung

Die Notbetreuung wird erneut in Richtung eines erweiterten Notbetriebs ausgeweitet. Berücksichtigung finden dabei sowohl die Entwicklungsbedarfe der Kinder als auch die Belastungssituation der Eltern.

Folgende weitere Gruppen können seit Montag, den 11. Mai 2020 die Notbetreuung in Anspruch nehmen: 

  • Kinder mit (drohender) Behinderung, für die ein Anspruch auf Eingliederungshilfe durch Bescheid festgestellt ist.
  • Kinder, deren Eltern einen Anspruch auf Hilfen zur Erziehung (§§ 27 ff. SGB VIII) haben. Gerade dort, wo schon vor der Corona-Pandemie auch unterhalb der Schwelle zur Kindeswohlgefährdung hoher Unterstützungsbedarf bestand, ist besondere Aufmerksamkeit geboten. Schon bislang bestand die Möglichkeit einer Notbetreuung, wenn dies vom zuständigen Jugendamt zur Sicherstellung des Kindeswohls angeordnet wurde. Damit hat der Kinderschutz insbesondere durch Unterstützung von Familien in Belastungssituationen auch in Corona-Zeiten oberste Priorität.
  • Kinder von studierenden Alleinerziehenden.
  • Hortkinder der 4. Klassen, jeweils an den Tagen, an welchen sie in die Schule gehen können.

Betreuung anderer Kinder in den eigenen vier Wänden (06.05.2020)

Privat organisierte, nachbarschaftliche oder familiäre, wechselseitige Kinderbetreuung in festen Kleingruppen von maximal drei Familien ist seit dem 06.05.2020 möglich. Diese muss unentgeltlich erfolgen. Das ist für viele Familien eine wichtige Hilfestellung bzw. Erleichterung bei der Bewältigung der coronabedingten Herausforderungen bei der Kinderbetreuung, um die dringendsten Bedarfe insbesondere der Familien, deren Kinder nicht/noch nicht in die Kita oder Schule gehen können, abzufedern.

Tipps und Informationen rund um die Betreuung anderer Kinder in den eigenen vier Wänden


27.04.2020: Ausweitung der Notbetreuung 

Bitte beachten Sie: Die Notbetreuung kann seit Montag, 27.04.2020 auch dann in Anspruch genommen werden, wenn

  • ein Erziehungsberechtigter des Kindes im Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist oder Abschlussschüler ist;
  • im Falle von Alleinerziehenden: der oder die Alleinerziehende erwerbstätig ist (im oder außerhalb des Bereichs der kritischen Infrastruktur).

Hier dazu auch der offizielle Informationsbrief der Bayerischen Staatsregierung (26.04.2020)

Formulare für die Notbetreuung und weitere Informationen finden Sie unter:
https://www.stmas.bayern.de/coronavirus-info/index.php


Neue Informationen für Eltern zur Notbetreuung von der Bayerischen Staatsregierung
(17. April 2020)


Elterninformation der Kindergartenleitung (03.04.2020):

Sehr geehrte Eltern,

um Ihnen bei der privaten finanziellen Situation behilflich zu sein, bieten wir Ihnen einen schnellen Überblick zu den finanziellen Leistungen und Beratungsstellen an: 

Eine Entlastung beim Einzug der Elternbeiträge können wir Ihnen zum jetzigen Zeitpunkt leider nicht anbieten. 

Bleiben Sie gesund!

Ihre Helma Steiner & Team


Die Leitungen der verschiedenen Einrichtungen des Kindergartenvereins sind JEDERZEIT für Ihre Fragen und Anliegen (z.B. zur Notbetreuung, Anmeldung) erreichbar. Die E-Mail-Adressen finden Sie auf dieser Website.


Informationen für Eltern zur Notbetreuung von der Bayerischen Staatsregierung (21. März 2020)

Download:  Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Notbetreuung)


Anordnung der Bayerischen Staatsregierung (13. März 2020)

Alle Einrichtungen des Kindergartenvereins sind ab Montag, den 16.3.20 bis auf weiteres GESCHLOSSEN.

Download: Allgemeine Informationen zur Kindertagesbetreuung des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit & Soziales (13.03.2020)

 

Ein herzliches "Grüß Gott" beim
Kindergartenverein Degerndorf/Brannenburg e.V.!

Auf dieser Website finden Sie wichtige und aktuelle Informationen rund um unserem Verein und aus den vier einzelnen Einrichtungen, über die der Kindergartenverein Degerndorf/Brannenburg e.V. die Trägerschaft hat:

  • Kindergarten St. Johannes (Kindergarten mit Kleinkindgruppe)
  • Kindergarten St. Michael (Kindergarten mit Kleinkindgruppe)
  • Kinderhaus St. Sebastian (Kindergarten und Schulkindbetreuung)
  • Integrationshort St. Raphael (Schulkindbetreuung)

Wir wollen Eltern, Großeltern und allen anderen Interessierten hier die Möglichkeit geben, sich über aktuelle Neuigkeiten aus der Verwaltung, aber auch direkt aus den Kitas zu informieren.

Außerdem sind alle relevanten Kontaktinformationen, Ferienzeiten und Ansprechpartner aufgeführt.

Wir freuen uns, wenn Sie auf unseren Seiten stöbern.
Sollten Sie eine Information vermissen, rufen Sie einfach durch Tel. 08034-4321!

Herzliche Grüße,

Helma Steiner
(Geschäftsführerin des Kindergartenvereins)

News & Termine

Über unseren Verein >> Kindergartenverein

Alle Einrichtungen des Kindergartenvereins sind bis auf weiteres GESCHLOSSEN.

Kindergartenverein
Ferienkalender 2019/2020

Hier unsere Schließtage 2019/2020 für alle Einrichtungen im Überblick.